Allgemeine Geschäftsbedingungen Deluxe-Fux

NUTZUNGSBEDINGUNGEN FÜR DIE DELUXE-FUX WEBSEITE

Clever Deluxe Unternehmen
Online Shop Deluxe-Fux
Friedrichstr. 20
76530 Baden-Baden

vertreten durch die Geschäftsführerin Beate Grigoletto-Peschke betreibt einen Online Shop Deluxe-Fux für Second Hand Luxusartikel. Deluxe-Fux bietet über die Webseite www.deluxe-fux.de die Vermittlung, Vermarktung und den Verkauf von Second Hand Luxusartikeln für private und gewerbliche Verkäufer an.
Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen ("AGB") gelten für die Nutzung der nach Maßgabe dieser AGB zur Verfügung gestellten Deluxe-Fux-Website und regeln die Vermittlungs-, Vertretungs- und Kauf- und Verkaufsprozesse im Zusammenhang mit der Inanspruchnahmen der Leistungen der Deluxe-Fux-Website. Für Verkäufer gelten ergänzend die Besonderen Geschäftsbedingungen ("Verkäufer-AGB"). Diese AGB und die Verkäufer-AGB werden für jeden einzelnen Kauf- und Verkaufsprozess sowie erforderliche Vorbereitungsmaßnahmen wie die Verkaufsartikelbereit- und -darstellung neu vereinbart und begründen keinen Rahmenvertrag.

Über diesen von Deluxe-Fux bereitgestellten Shop für registrierte Nutzer, d.h. private und gewerbliche Verkäufer und Käufer von neuen und gebrauchten Luxusartikeln wie Kleidung, Taschen, Schuhen, Accessoires, Schmuck, o.ä., können diese einen Vertrag über die auf der Deluxe-Fux-Website dargestellten Verkaufsartikel abschließen.

Die bei Deluxe-Fux registrierten Nutzer können sowohl als Verkäufer als auch als Käufer von Verkaufsartikeln agieren. Als Käufer können bei Deluxe-Fux registrierte Nutzer über die Deluxe-Fux-Website Bilder und Beschreibungen von Verkaufsartikeln ansehen und ein Angebot zum Erwerb der abgebildeten Verkaufsartikel abgeben. Bei der Artikeldarstellung auf der Deluxe-Fux Website ist jeweils angegeben, ob es sich bei dem Verkäufer laut Selbstangabe um einen gewerblichen oder einen privaten Verkäufer handelt. Eine Mindestlaufzeit für die Nutzung der Deluxe-Fux-Website besteht nicht.

Deluxe-Fux agiert in jedem einzelnen Verkaufsprozess zwischen den Nutzern als Vertreter mit Abschlussvollmacht für den jeweiligen Verkäufer (vertreten durch Deluxe-Fux als Vertreter des Verkäufers), der mit Abschluss des Kaufvertrags mit dem Käufer die sofort fällige Forderung gegenüber dem Käufer regresslos (d.h. ohne Rückgriffsmöglichkeit seitens Deluxe-Fux gegenüber dem Verkäufer bei mangelnder Bonität des Käufers) an Deluxe-Fux verkauft und abgetreten hat. Details sind den Verkäufer AGB zu entnehmen. Sofern Deluxe-Fux einen Verkaufsartikel nicht als Vertreter im Namen eines Verkäufers, sondern nach erfolgtem direktem Ankauf vom Verkäufer im eigenen Namen verkauft, wird dies in der Artikeldarstellung auf der Deluxe-Fux-Website gesondert gekennzeichnet.

Registrierung als Nutzer

Die Nutzung der Dienste der Deluxe-Fux-Website für Verkäufer oder Käufer setzt die Registrierung als Nutzer und die damit verbundene Einrichtung eines Nutzerkontos voraus. Ein Anspruch auf die Registrierung eines Nutzerkontos besteht nicht. Ein Nutzerkonto ist nicht übertragbar. Ein Verkäufer oder Käufer darf nur ein Nutzerkonto anlegen.

Die Registrierung ist kostenfrei und erfolgt durch die Eröffnung eines Nutzerkontos. Je nach Nutzung als Verkäufer oder Käufer bestehen unterschiedliche Rechte und Pflichten für den jeweiligen Nutzer.

Die von Deluxe-Fux bei der Registrierung abgefragten Daten sind vollständig und nach bestem Wissen und Gewissen des Nutzers anzugeben. Hierzu gehören Vor- und Nachname, die aktuelle Adresse, eine gültige E-Mail-Adresse und Telefonnummer sowie gegebenenfalls die Firma und ein Vertretungsberechtigter. Ändern sich nach der Registrierung die angegebenen Daten, so ist der Nutzer verpflichtet, die Angaben in seinem Nutzerkonto unverzüglich zu aktualisieren.

Nutzer haften für sämtliche Aktivitäten, die unter Verwendung ihres Nutzerkontos vorgenommen werden.

Um einen Verkaufsartikel auf der Deluxe-Fux-Website zu kaufen, kann der bei Deluxe-Fux registrierte Käufer ihn durch einen Klick auf die Schaltfläche "in den Warenkorb" zu demselben hinzufügen. In einen Warenkorb können Verkaufsartikel von einem oder verschiedenen Verkäufern gelegt werden, wobei es sich auch um Verkaufsartikel von unterschiedlichen gewerblichen oder privaten Verkäufern handeln kann. Vor dem verbindlichen Angebot des Käufers hat der Käufer die Möglichkeit, alle von ihm eingegebenen Daten und in den Warenkorb gelegte Verkaufsartikel zu überprüfen und / oder Verkaufsartikel wieder aus dem Warenkorb zu entfernen.

Ein bindendes Kaufangebot gibt der Nutzer erst mit dem Klick auf die Schaltfläche "Jetzt bezahlen" ab. Im Anschluss daran erhält der Käufer eine Bestätigung über den Zugang seines Kaufangebots.

Der Kaufvertrag zwischen dem Käufer und dem Verkäufer kommt erst zustande, wenn Deluxe-Fux im Namen des Verkäufers die Annahme des Angebots des Käufers durch die Versandbestätigung an den Käufer ausdrücklich erklärt.

Bei einigen angebotenen Verkaufsartikeln der Deluxe-Fux-Website kann die Funktion "Preisvorschlag" aktiviert sein. Mit der Preisvorschlags-Funktion hat der potentielle Käufer die Möglichkeit, unverbindlich einen neuen, niedrigeren Kaufpreis vorzuschlagen.

In seinem Preisvorschlag darf der Kaufinteressent den festen Verkaufspreis um höchstens 40% reduzieren. Der Preis muss von dem Kaufinteressenten in Euro genannt werden.

Wird ein Preisvorschlag akzeptiert, entspricht das einem Angebot zum neuen Kaufpreis für den entsprechenden Interessenten. Der Kaufinteressent hat dann 48 Stunden Zeit den Artikel zu kaufen oder das Angebot verfallen zu lassen.

Wird ein Preisvorschlag abgelehnt oder erhält der Käufer binnen 48 Stunden nach Abgabe des Vorschlags keine Reaktion, ist der Preisvorschlag abgelaufen und der potentielle Käufer dazu berechtigt, weitere Preisvorschläge abzugeben.

Während der gesamten Zeit bleibt der Verkaufsartikel für andere Käufer zum ursprünglichen Preis auf der Deluxe-Fux-Website verfügbar.

Preise und Zahlungsbedingungen

Alle auf der Deluxe-Fux-Website für einen Verkaufsartikel angezeigten Preise sind Endpreise in Euro inklusive der jeweils gültigen und anwendbaren Umsatzsteuer. Versandkosten werden ab 100 Euro Kaufpreis von Deluxe-Fux übernommen.

Deluxe-Fux bietet dem Käufer derzeit folgende Zahlungsmöglichkeiten an:

  • PayPal (schnell, sicher, einfach)
  • Bezahlen mit Nachnahme
  • Zahlung per Überweisung
  • Zahlung per Kreditkarte

Der Käufer kann zwischen den dargestellten Zahlungsmöglichkeiten wählen.

Ist ein Kaufvertrag zwischen dem Käufer und dem Verkäufer ( also Deluxe-Fux ) abgeschlossen worden, ist der Käufer verpflichtet, den Kaufpreis für den Verkaufsartikel zu zahlen. Der Kaufpreis ist sofort fällig.

Versand des Verkaufsartikels

Einige der Verkaufsartikel sind bei Abgabe des Kaufangebots durch den Käufer noch im Besitz des Verkäufers. Dieser wird umgehend über das Kaufangebot des Käufers informiert und von Deluxe-Fux aufgefordert, den Verkaufsartikel unverzüglich an Deluxe-Fux zu verschicken.

Nach Eingang des Verkaufsartikels bei Deluxe-Fux, wird der Artikel zunächst geprüft werden, bevor das Angebot des Käufers durch Deluxe-Fux angenommen wird (wobei Deluxe-Fux als Vertreter des Verkäufers handelt).

Sollte ein Verkaufsartikel 10 Werktage nach Eingang des Kaufangebots nicht lieferbar oder nicht vom Verkäufer an Deluxe-Fux geliefert worden sein, wird Deluxe-Fux das Kaufangebot des Käufers per E-Mail ablehnen oder den Käufer per E-Mail darüber informieren, dass der Verkaufsartikel noch nicht eingegangen ist. Im letztgenannten Fall kann der Käufer durch Mitteilung per E-Mail an Deluxe-Fux bestimmen, ob der Käufer sich für 14 weitere Werktage an sein Kaufangebot binden möchte. Erfolgt innerhalb von drei Werktagen keine Reaktion des Käufers auf die Frage seitens Deluxe-Fux, ob das Kaufangebot weiter aufrecht erhalten werden soll, so geht Deluxe-Fux davon aus, dass der Käufer nicht mehr an sein Kaufangebot gebunden sein möchte und es kommt kein Kaufvertragsschluss zustande. Kommt kein Kaufvertrag zustande, so werden etwaige bereits auf den Verkaufsartikel geleistete Zahlungen des Käufers unverzüglich zurückerstattet.

Befindet sich der Artikel bereits im Besitz von Deluxe-Fux, so beträgt die Lieferzeit binnen 5 Tage.

Befindet sich der Artikel noch beim Verkäufer, so beträgt die Lieferzeit bis zu 14 Tage.

Der Käufer kann sich – unberührt seiner sonstigen Rechte (insbesondere hinsichtlich etwaiger Gewährleistungsansprüche gegen den Verkäufer) – mit Beschwerden hinsichtlich von ihm erworbener Verkaufsartikel auch an folgende Adresse wenden: info@deluxe-fux.de

Für die von einem Verkäufer durch Deluxe-Fux verkauften Verkaufsartikel übernimmt Deluxe-Fux keine Mängelgewährleistung. Diese obliegt allein dem jeweiligen Verkäufer. Auch Garantien werden durch Deluxe-Fux nicht gegeben.

Sind sowohl Käufer als auch Verkäufer private Verbraucher, besteht grundsätzlich kein Gewährleistungsanspruch, außer der Verkäufer hat Mängel arglistig verschwiegen.

Ist der Käufer privater Verbraucher und der Verkäufer gewerblich handelnd, so beträgt die Gewährleistung des gewerblich handelnden Verkäufers für Neuwaren bei Mängeln zwei Jahre ab Erhalt der Ware, für Gebrauchtwaren ein Jahr ab Erhalt der Ware.

Ist der Käufer Unternehmer, beträgt die Gewährleistung für Neuwaren bei Mängeln ein Jahr ab Erhalt der Ware, bei Gebrauchtwaren ist die Gewährleistung ausgeschlossen. Der als Käufer handelnde Unternehmer ist verpflichtet, offensichtliche Mängel der gelieferten Verkaufsartikel innerhalb einer Frist von zwei Wochen ab Erhalt des Verkaufsartikels beim Verkäufer geltend zu machen, andernfalls ist die Geltendmachung des Gewährleistungsanspruchs ausgeschlossen. Für die Fristwahrung genügt die rechtzeitige Mitteilung oder Absendung.

Deluxe-Fux überprüft die Verkaufsartikel daraufhin ob es sich dabei um Originalware oder Plagiate handelt. Es erfolgt eine äußerliche Sichtprüfung des Verkaufsartikels durch ein entsprechend geschultes Personal. Weitere Maßnahmen sind durch Deluxe-Fux nicht geschuldet. Deluxe-Fux weist ausdrücklich darauf hin, dass sich gerade aufwendige Plagiate nur unter erheblichem Aufwand von dem jeweiligen Markenartikel unterscheiden und daher als Plagiate erkennen lassen. Deluxe-Fux übernimmt daher keine Gewähr dafür, dass es sich bei dem Verkaufsartikel tatsächlich um Originalware bzw. Markenartikel handelt.

Die Überprüfung durch Deluxe-Fux führt nicht dazu, dass ein Nutzer Haftungsansprüche gegen Deluxe-Fux geltend machen kann; es handelt sich bei der Überprüfung nicht um eine Tätigkeit im Rahmen eines Vertrags mit Schutzwirkung oder zugunsten Dritter.

Die allgemeine Nutzung der Deluxe-Fux-Website ist auf unbestimmte Zeit vereinbart und ist jederzeit durch den Nutzer schriftlich in Textform kündbar.

Kündigt ein Nutzer die Nutzung der Deluxe-Fux-Website, wird Deluxe-Fux unverzüglich das entsprechende Nutzerprofil löschen.

Deluxe-Fux hat das Recht, die Nutzung des Deluxe-Fux-Website durch den Nutzer jederzeit aus wichtigem Grund außerordentlich zu kündigen.

Insbesondere:

  • Der Versuch, über die Deluxe-Fux-Website Plagiate oder in sonstiger Weise rechtsverletzende Waren zu verkaufen

  • der Versuch, über die Deluxe-Fux-Website unberechtigt in fremdem Eigentum stehende Waren zu verkaufen

Bei der Erhebung, Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten der Nutzer beachten wir die gesetzlichen Datenschutzbestimmungen.

Zusatz für Verkäufer

Soweit nachfolgend von dem Verkäufer gesprochen wird, handelt es sich um denjenigen Nutzer, der Deluxe-Fux mit der Vermittlung, Vermarktung und dem Verkauf des zum Verkauf vorgesehenen Verkaufsartikels beauftragt. Deluxe-Fux bietet seine Leistungen sowohl für gewerbliche als auch private Verkäufer an.

Der Nutzer hat in seinen Angaben zur Erstellung seines Nutzerkontos wahrheitsgemäß anzugeben, ob er als gewerblicher Verkäufer (d.h. als Unternehmer im Sinne von § 14 BGB) oder als privater Verkäufer agiert. Die Unternehmereigenschaft kann sich dabei auch allein aufgrund der Häufigkeit der Verkäufe begründen, ohne dass es weiterer Voraussetzungen bedarf. Der Nutzer haftet für die rechtliche Einordnung und die sich daraus ergebenden Rechtsfolgen.

Sofern der Nutzer angegeben hat, dass er als gewerblicher Verkäufer agiert, wird Deluxe-Fux als Vertreter des Verkäufers in dessen Namen dem jeweiligen Käufer ein gesetzliches Widerrufsrecht einräumen. Der als Verkäufer agierende Nutzer bevollmächtigt Deluxe-Fux hiermit entsprechend. Privaten Käufern stehen zudem die Gewährleistungsansprüche nach den gesetzlichen Regelungen gegen den gewerblich handelnden Verkäufer zu. Widerrufs- und Gewährleistungsrechte des Käufers bestehen ausschließlich gegenüber dem Verkäufer.

Mittels des Verkaufsauftrages wird Deluxe-Fux vom Verkäufer damit beauftragt, für den jeweiligen Verkaufsartikel potenzielle Käufer zu finden und diesen vorwiegend über die Deluxe-Fux-Website im Namen des Verkäufers nach Maßgabe dieser Verkäufer-AGB und der AGB zu verkaufen.

Für den Verkauf durch Deluxe-Fux sind nur Originalwaren als Verkaufsartikel zugelassen. Der jeweilige Verkaufsartikel muss in einem neuwertigen, sehr guten oder guten Zustand sowie sauber und gereinigt sein. Verkaufsartikel mit starken Gebrauchsspuren, Flecken, Löchern,

Gerüchen oder anderen Beschädigungen sind nicht als Verkaufsartikel zugelassen.

Der Verkäufer gewährleistet, dass sämtliche von ihm zum Verkauf angebotenen und von Deluxe-Fux zu verkaufenden Verkaufsartikel in seinem alleinigen Eigentum stehen sowie frei von Rechten Dritter sind, keine Plagiate oder sonstige rechtsverletzende Waren sind und den von ihm gemachten Verkaufsartikeldaten entsprechen. Das Anbieten von Verkaufsartikeln als Kommissionär für einen Dritten ist nur gestattet, sofern der Verkäufer gewährleistet, dass der Dritte Eigentümer ist, der Dritte dem Verkauf über Deluxe-Fux ausdrücklich zugestimmt hat und der Verkäufer vom Dritten ermächtigt wurde, den Verkaufsartikel an den Käufer zu übereignen.

Der Verkäufer hat regelmäßig sein Nutzerkonto aufzurufen und auf Rückfragen und Nachrichten von Deluxe-Fux zu reagieren.

Die Funktion "Preisvorschlag" ist optional und ermöglicht dem Käufer, entsprechend der Vorgaben einen neuen, niedrigeren Kaufpreis vorzuschlagen. Die Entscheidung über die Annahme eines Preisvorschlages obliegt Deluxe-Fux wenn der Preisvorschlag die Preisvorstellung des Verkäufers entspricht.

Deluxe-Fux haftet nicht für unaufgefordert zugesandte Verkaufsartikel oder andere Waren und kann die Annahme solcher Verkaufsartikel oder Waren verweigern oder diese unfrei an den Absender zurücksende

Das Risiko des Verlustes, der Beschädigung oder sonstigen Beeinträchtigung eines Verkaufsartikels trägt bei einer Versendung eines Verkaufsartikels vom Verkäufer an Deluxe-Fux bis zum Eingang des Verkaufsartikels bei Deluxe-Fux der Verkäufer – dies unabhängig davon, ob Deluxe-Fux dem Verkäufer einen Lieferschein, einen Adressaufkleber oder sonstige für die Versendung nützliche Gegenstände schickt oder übermittelt und / oder eine Versandversicherung abschließt oder nicht.

Der Verkäufer kann für die Beauftragung von Deluxe-Fux das zur Verfügung gestellte Verkaufsformular nutzen. Dazu gibt der Verkäufer alle relevanten Informationen über den Verkaufsartikel in das Verkaufsformular ein und sendet dieses an Deluxe-Fux. Der Verkaufsartikel selbst verbleibt zunächst im Besitz des Verkäufers. Die Vermarktung und die Präsentation des Verkaufsartikels insbesondere auf der Deluxe-Fux-Website erfolgen auf der Grundlage der Angaben des Verkaufsformulars. Erst bei Eingang eines Kaufangebots versendet der Verkäufer den Verkaufsartikel an Deluxe-Fux.

Das Absenden des Verkaufsformulars an Deluxe-Fux gilt als bindendes Angebot eines Verkaufsauftrages des Verkäufers an Deluxe-Fux, das Deluxe-Fux durch eine E Mail oder durch das Freischalten eines Verkaufsangebotes des Verkaufsartikels auf der Deluxe-Fux-Website annimmt .Deluxe-Fux behält sich das Recht vor, den Verkaufsartikel und den damit verbundenen Verkaufsauftrag jederzeit auch ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Im Fall einer Ablehnung eines Verkaufsauftrags wird Deluxe-Fux den Verkäufer hierüber per E Mail informieren.

Der Verkäufer trägt die Verkaufsartikeldaten selbstständig und wahrheitsgemäß in das von Deluxe-Fux zur Verfügung gestellte Verkaufsformular ein und lädt zwei bis maximal fünf Fotografien des Verkaufsartikels ("Artikelbilder") hoch. Deluxe-Fux wird beauftragt, jedoch ohne dazu verpflichtet zu sein, die Verkaufsartikeldaten und die Artikelbilder gestalterisch zu bearbeiten, insbesondere um eine bestmögliche Darstellung des Verkaufsartikels herbeizuführen und so die Verkaufschancen zu erhöhen. Deluxe-Fux kann vom Verkäufer bei unzureichender Bildqualität auch neue Fotografien anfordern. Der Verkäufer verpflichtet sich für diesen Fall, Deluxe-Fux unverzüglich neue Fotografien zu übermitteln.

Das nach Ziffer 12 der AGB eingeräumte Nutzungsrecht umfasst auch die Nutzung der Artikelbilder zu Zwecken der Werbung für die eingestellten Verkaufsartikel auf der Deluxe-Fux-Webseite.

Im Falle eines Kaufangebots durch einen Käufer wird Deluxe-Fux den Verkäufer umgehend per E Mail benachrichtigen, den Verkäufer zur Übersendung des Verkaufsartikels auffordern und nach Überprüfung des zugesandten Verkaufsartikels das Kaufangebot des Käufers im Namen des Verkäufers annehmen, sofern der Verkaufsartikel innerhalb von fünf Werktagen nach der Benachrichtigung über das Angebot des Käufers bei Deluxe-Fux eingeht und den Angaben des Verkäufers im Verkaufsformular entspricht. Der Verkäufer hat den Verkaufsartikel nach Zugang der Benachrichtigung unverzüglich, spätestens jedoch binnen fünf Werktagen, an Deluxe-Fux zu schicken. Sofern der Verkaufsartikel von einem inländischen Versandort aus vom Verkäufer an Deluxe-Fux versandt wird, trägt Deluxe-Fux die marktüblichen Kosten für einen Standard-Versand. Wird der Verkaufsartikel von einem Versandort in einem Mitgliedsstaat der europäischen Union an Deluxe-Fux verschickt, trägt der Verkäufer die Versandkosten. Der Verkäufer ist verpflichtet, für eine ausreichende Verpackung des Verkaufsartikels zu sorgen, die den Verkaufsartikel vor Feuchtigkeit, Schmutz und leichten Stößen schützt. Zerbrechliche oder empfindliche Verkaufsartikel sind besonders geschützt zu verpacken.

Nach Überprüfung des eingegangen Verkaufsartikels und einer positiven Bewertung der Übereinstimmung der Verkäuferangaben mit dem Verkaufsartikel und vorausgesetzt, dass der Verkaufsartikel nicht fehlerhaft, stark verschmutzt oder sonst maßgeblich eingeschränkt ist, wird Deluxe-Fux das Kaufangebot des Käufers im Namen des Verkäufers annehmen und den Verkaufsartikel verpackt an den Käufer verschicken.


Deluxe-Fux prüft die übersandten Verkaufsartikel daraufhin, ob sie den durch den Verkäufer angegebenen Verkaufsartikeldaten und auch den übermittelten Artikelbildern entspricht und ob es sich dabei um Originalware oder Plagiate handelt. Insoweit schuldet Deluxe-Fux lediglich eine äußerliche Sichtprüfung des Verkaufsartikels durch ein entsprechend geschultes Personal. Weitere Maßnahmen sind nicht geschuldet. Sollte Deluxe-Fux einen Verkaufsartikel zum Verkauf freigeben, bleiben etwaige Ansprüche von Deluxe-Fux und dem Käufer (insbesondere Schadensersatz- oder Gewährleistungsansprüche) gegen den Verkäufer hierv

Der Verkäufer ist verpflichtet, Deluxe-Fux wahrheitsgemäß sämtliche ihm verfügbaren und für die Überprüfung relevanten Informationen mitzuteilen (etwa Erwerb von einer Privatperson oder einem Straßenhändler) und Deluxe-Fux auch keine relevanten Information zu verschweigen (etwa unbekannte Herkunft des Artikels).

Sofern der Verkaufsartikel nicht den Verkaufsartikeldaten und den übermittelten Artikelbildern entspricht, wird der Verkaufsartikel auf Kosten und Gefahr des Verkäufers an ihn zurückgesandt. Deluxe-Fux kann die Rücksendung von der Vorleistung der Kosten durch den Verkäufer abhängig machen.

Sofern es sich bei dem Verkaufsartikel um ein Plagiat handelt, wird der Verkaufsartikel auf Kosten und Gefahr des Verkäufers an ihn zurückgesandt. Deluxe-Fux kann die Rücksendung von der Erstattung der Kosten durch den Verkäufer abhängig machen. Bei Plagiaten mit einem Verkaufspreis bis zu 500 EUR wird eine Bearbeitungsgebühr von 50 EUR fällig, bei Plagiaten mit einem Verkaufspreis ab 501 EUR wird eine Bearbeitungsgebühr von 100 EUR fällig.

Deluxe-Fux vermittelt lediglich den Kaufvertrag zwischen Käufer und Verkäufer und schließt diesen im Namen des Verkäufers mit dem Käufer ab. Deluxe-Fux wird selbst nicht Vertragspartei des Kaufvertrages.

Provision

Die Provision fällt für Verkäufer nur dann an, wenn der Artikel verkauft wurde.

Die Provision wird wie folgt berechent:

  • bis 1000 Euro 20 %

  • ab 1000 Euro 15 %

Sofern es sich beim Verkaufsartikel nach Auffassung von Deluxe-Fux um ein Plagiat oder um in sonstiger Weise rechtsverletzende Ware handelt, ist Deluxe-Fux berechtigt, dies unter Offenlegung der Identität des Verkäufers dem mutmaßlichen Rechteinhaber und / oder den Strafverfolgungsbehörden gegenüber anzuzeigen. Deluxe-Fux ist ferner berechtigt, den Käufer darüber zu benachrichtigen, dass der Kaufvertrag in Bezug auf diesen zum Verkauf vorgesehenen Verkaufsartikel nicht zustande kommt.

Deluxe-FUX wird den mit dem Verkäufer vereinbarten Kaufpreis d.h. den Kaufpreis für den Verkaufsartikel abzüglich der Provision auf das vom Verkäufer genannte Bankkonto überweisen und dem Verkäufer eine entsprechende Abrechnung erstellen.

Die Auszahlung des Netto-Kaufpreises an den Verkäufer erfolgt spätestens zum Ende der auf die Abtretung des Kaufpreises folgenden Woche.

Kundeninformation - ODR-Verordnung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform für die außergerichtliche Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit, aufrufbar unter http://ec.europa.eu/odr.

Download der AGBs von Deluxe-Fux


Nach oben scrollen